Startseite » News (Alle) » News » Der neue VW Beetle: Sparsamer als je zuvor

Der neue VW Beetle: Sparsamer als je zuvor

Der neue VW Beetle: Sparsamer als je zuvor
Jetzt bewerten!

Mit über 21,5 Millionen verkauften Fahrzeugen war der Volkswagen Käfer über Jahrzehnte das meistverkaufte Automobil der Welt und mit dem VW New Beetle kam im Jahr 1998 der nicht ganz so erfolgreiche Nachfolger auf den Markt. Dennoch eroberte das Auto im Retro-Stil die Herzen von rund einer Millionen Fans und schlägt nun als neuste Generation die Brücke zwischen Altbekanntem und neuen Wegen. Der New Beetle II zeigt sich durch ein neues Design und neueste Technik als Auto des 21. Jahrhunderts dynamischer, maskuliner und auch umweltfreundlicher.

VW New Beetle II
Foto: Volkswagen

Der neue VW Beetle: Dynamischer, maskuliner und mit weniger Verbrauch

Für den neusten New Beetle standen die Ingenieure vor einer schweren Aufgabe: Es galt ein Hightech-Auto zu entwickeln, das wie einst der Volkswagen Käfer bezahlbar bleibt, das keine Fragen offen lässt, das die Kommunikationstechnologien unserer Zeit konzeptionell ebenso selbstverständlich integriert wie geringste Umweltbelastungen. Darüber hinaus sollte der Spaß am Fahren beim New Beetle noch stärker in den Vordergrund gestellt werden, weshalb die neue Generation des Beetle besonders agil und fahraktiv designt wurde.

VW New Beetle 2
Foto: Volkswagen

Der VW Beetle 1.6 TDI BlueMotion ist der grünste Käfer mit dem niedrigsten Verbrauch

In Zeiten wachsenden Umweltbewusstseins und immer neuen Höchstständen beim Benzinpreis an den Tankstellen, galt es trotz großer Wertlegung auf den Fahrspaß vor allem auch den Verbrauch weiter zu reduzieren. Stolz erklärt Volkswagen daher: Sparsamer war noch keiner. Mit 4,3* l/100 km ist der 1.6 TDI in Verbindung mit der BlueMotion Technology der sparsamste Beetle aller Zeiten. Dennoch bleibt er ein flotter Käfer, der trotz geringem Durst eine Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h vorweisen kann. Die Verbrauchswerte und Fahrleistungen sind allerdings noch vorläufige Daten (Prognosewerte: Stand März 2011).

Markteinführung des neuen VW Beetle noch in 2011

Als erstes wird der New Beetle II von Volkswagen noch in diesem September / Oktober in Nordamerika eingeführt, direkt im Anschluß im Oktober / November 2011 dann in Europa. Autofahrer in Asien und Südamerika müssen bis mindestens 2012 warten.

2 Kommentare

  1. hallo!
    sie stellen hier einen vw beetle mit BlueMotion-Technik vor, der bis heute (juli 2012) weder in deutschland noch in österreich nicht erhältlich ist.
    könnten sie etwas mehr und besser recherchieren, damit dem kunden auch in zeiten wie diesen ein aktueller bericht vorliegt bzw diesen bericht aktuallisiern wenn es diesen motor, warum auch immer, in europa nicht gibt.

    Oder können sie mir bitte verraten wo dieses Dieselfahrzeug (VW BEETLE II) mit bluemotion technik in europa doch erhältlich ist.
    mfg

  2. Hallo felidaetabsy,

    der VW Beetle 1.6 TDI mit BlueMotion Technology wurde zum damaligen Zeitpunkt von Volkswagen angekündigt. Daher wurde auch diese News verfasst. Da wir über viele Modelle der verschiedendsten Hersteller schreiben, können wir nicht verfolgen, ob und wann jedes Einzelne auf den Markt kommt. In der Regel sollte man ja auch davon ausgehen dürfen, dass ein angekündigtes Modell bzw. Motorisierung dann auch gebaut wird. Anscheinend ist der VW Beetle 1.6 TDI mit BlueMotion Technology aber tatsächlich noch nirgends erhältlich.

    Zitat aus der Meldung vom 18. April 2011:

    Die Motoren mit 105 PS und 140 PS im Detail. Das sparsamste Modell mit Benzinmotor ist der bei Bedarf 180* km/h schnelle Beetle 1.2 TSI mit BlueMotion Technology (u.a. Start-Stopp-System und Rekuperation) und 105 PS. Hier beträgt der Verbrauch im Schnitt 5,5* l/100 km (129* g/km CO2). Der vergleichbare Vorgänger (75 kW / 102 PS) kam auf 7,5 l/100 km. Ersparnis: 2,0* l/100 km oder 27* Prozent. Extrem nachhaltig zur Sache geht zudem der 105 PS starke Beetle 1.6 TDI. Mit 4,3* l/100 km (analog 112* g/km CO2) ist diese Dieselversion in Verbindung mit BlueMotion Technology der sparsamste Beetle, der jemals gebaut wurde. Selbst bei den seit jeher genügsamen TDI-Motoren ergibt sich so ein Minderverbrauch von 20* Prozent. Auf der Autobahn erlaubt der neue Beetle 1.6 TDI mit BlueMotion Technology übrigens eine Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h – Sparsamkeit wird also auch in diesem Fall keineswegs mit Verzicht erkauft. Das gilt insbesondere auch für den noch dynamischeren TDI mit 2,0 Litern Hubraum und 103 kW / 140 PS. Dieser durchzugsstarke Turbodiesel (320 Nm ab 1.750 U/min) ermöglicht eine Höchstgeschwindigkeit von 198* km/h, verbraucht im Schnitt aber nur 4,9 l/100 km (analog 129* g/km CO2). Und so wird es auch für den Beetle der Neuzeit wieder heißen: Er läuft und läuft und läuft…

    Quelle: http://www.volkswagen-media-services.com/medias_publish/ms/content/de/pressemitteilungen/2011/04/18/the_beetle.standard.gid-oeffentlichkeit.html

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige