Startseite » Antriebskonzepte » Sparsame Benziner und Diesel » Peugeot 308 e-HDi FAP 110 EGS6

Peugeot 308 e-HDi FAP 110 EGS6

Peugeot 308 e-HDi FAP 110 EGS6
2 - 1 Mal

Auch wer die bewährte Antriebstechnologie eines reinen Verbrennungsmotors dem modernen Doppelherz in Form des Hybridantriebs vorzieht, findet bei der Löwenmarke Autos mit einem sehr geringen Verbrauch und vorbildlichen CO2-Emissionen. Neben dem Kleinwagen Peugeot 207 98G kommt auch das größere Kompaktmodell 308 in der Version Peugeot 308 e-HDi FAP 110 EGS6 mit nur 3,8 Liter Diesel auf 100 Kilometer aus. Dies entspricht ebenfalls nur 98 Gramm CO2 pro Kilometer.

Peugeot 308 e-HDi FAP 110 EGS6
Foto: Peugeot

Der besonders niedrige Verbrauch der sparsamen 308 Limousine e-HDi FAP 110 wird durch eine Kombination des modernen 1.6 Liter-Motors mit 82 kW (112 PS), dem automatischen STOP & START-System, der fortschrittlichen EGS6-Schaltung sowie einer neuartigen Luftklappensteuerung, verbesserter Aerodynamik und Reifen mit geringem Rollwiderstand erreicht. Dennoch ist der Peugeot 308 98G natürlich keine Spaßbremse und bietet neben viel Fahrspaß auch ein hohes Maß an Komfort und Sicherheit. Die Beschleunigung von Null auf 100 km/h absolviert er in 11,4 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit ist erst bei 194 km/h erreicht. Die vorbildliche Sicherheitsausstattung umfasst unter anderem ABS, ESP mit Antriebsschlupfregelung (ASR), Elektronische Bremskraftverteilung (EBV), Notbremsassistent und bis zu acht Airbags.

Peugeot 308 e-HDi FAP 110 EGS6 - Eco-Display
Foto: Peugeot

Mit dem Eco-Display erwartet den Fahrer des Peugeot 308 e-HDi FAP 110 EGS6 mit STOP & START-Technik zudem eine weitere Besonderheit im Cockpit. Sobald das System den Motor bei Fahrzeugstillstand abgestellt hat, misst eine spezielle Uhr die emissionsfreie Zeit und zeigt sie addiert im Display des Bordcomputers an. Der Fahrer ist damit jederzeit über die Ersparnis durch das automatische STOP & START-System informiert, und erfährt, wie lange der Motor während seiner Tour ausgeschaltet war und keinerlei Schadstoffe ausgestoßen hat. Beim Neustart des e-HDi wird das Zeitkonto zurückgesetzt und zählt neu.

Der Peugeot 308 e-HDi FAP 110 EGS6 ist in den Ausstattungsversionen Active und Allure bestellbar und die Preise für den sparsamen Diesel beginnen bei 22.600 Euro.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige