Startseite » News (Alle) » News » Fiat 500L: Größere Variante des kleinen Kultautos feiert Weltpremiere in Genf

Fiat 500L: Größere Variante des kleinen Kultautos feiert Weltpremiere in Genf

Fiat 500L: Größere Variante des kleinen Kultautos feiert Weltpremiere in Genf
Jetzt bewerten!

Im Jahr 2007 hatte Fiat mit dem neuen Fiat 500 einen würdigen Nachfolger des kultigen Fiat Nuova 500 auf den Markt gebracht. Obwohl dieser von Anfang an mehr auf Lifestyle als auf Minimalismus gesetzt hat und gegenüber seinen Vorgängern deutlich gewachsen ist, dürfte er für einige Kundengruppen sicher immer noch zu klein sein. Um auch Autofahrer mit mehr Platzbedarf anzusprechen wird auf dem Internationalen Autosalon in Genf im März 2012 jetzt der neue Fiat 500L vorgestellt.

Fiat 500L
Foto: Fiat

Das „L“ in der Bezeichnung des Fiat 500L steht für das englische „Large“ und damit für die Ergänzung der erfolgreichen Fiat 500 Baureihe mit einem größeren Fahrzeug. Beim Innenraum soll er die Platzvorteile eines Minivan mit sich bringen und von der Optik her an ein kleines SUV erinnern. In punkto Übersichtlichkeit und Effizienz soll er aber weiterhin die Vorteile eines Kleinwagens mit sich bringen und mit den ausgezeichneten TwinAir- sowie MultiJet II Motoren bei Verbrauch und CO2-Emissionen Maßstäbe setzen.

Neuer Fiat 500L
Foto: Fiat

Mit seinen 4,14 Meter Länge, 1,78 Meter Breite und 1,66 Meter Höhe ist der neue Fünfsitzer etwas breiter und höher aber deutlich länger. Dank seiner Kombination typischer Merkmale unterschiedlichster Fahrzeugarten wurde laut Fiat selbst eine unverwechselbare Alternative zu den Fahrzeugen der traditionellen Segmente B und C geschaffen. Die Markteinführung des Fiat 500L ist in Europa für das letzte Quartal 2012 geplant.

2 Kommentare

  1. Und was soll die Benzinschleuder kosten???

  2. Hallo yoatmon,

    das wurde noch nicht bekannt gegeben. Wahrscheinlich erst auf oder nach dem genfer Autosalon.

    Schöne Grüße
    Chris

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige