Startseite » News (Alle) » News » And the Winner is: Audi A3 zum World Car of the Year 2014 gewählt

And the Winner is: Audi A3 zum World Car of the Year 2014 gewählt

Jetzt bewerten!

Jedes Jahr wird das „World Car of the Year“ von einer Jury aus fachlich versierte internationalen Journalisten gewählt. Im Jahr 2014 wählten die aus 22 Ländern zusammengesetzten 69 Experten einen Deutschen zum Sieger: Der neue A3 aus dem Hause Audi konnte sich gegen 23 Konkurrenten durchsetzen und den begehrten Titel für sich beanspruchen.

Einer von Audis neuesten Streichen ist das aktuelle A3-Modell, das in verschiedenen Versionen, beispielweise als 3-Türer, als Sportback, Cabrio oder Limousine angeboten wird. Zusätzlich können Käufer aus verschiedenen Antriebstechnologien wählen, darunter TFSI-Benzin- oder TDI-Dieselmotoren sowie ein A3 Sportsback g-tron, der mit Gas betrieben wird. Nicht zuletzt aufgrund der großen Vielfalt an unterschiedlichen Modellen konnte der neue A3 nun den Titel „World Car of the Year“ ergattern. Die Fachjournalisten-Jury bescheinigte dem Ingolstädter Autobauer damit, dass Audi zurecht zu den Besten der Welt gehört.

Audi A3 Limousine
Foto: Audi

Audi plant noch 2014 eine Elektroversion des A3

Der Award für den neuen Audi A3 kommt für den Konzern gerade zur rechten Zeit, planen die Ingolstädter doch im Laufe des Jahres 2014 die A3-Palette, die bereits Diesel-, Benzin- und Gas-Motoren beinhaltet, um einen Plug-In-Hybrid zu erweitern: Der A3 Sportback e-tron wird eine Reichweite von bis zu 50 Kilometern im reinen E-Betrieb schaffen und damit – wie der g-tron – emissionslos unterwegs sein. Damit der getankte Strom ebenso klimaneutral produziert wird, wie der A3 fährt, wird den Fahrern ein passender Ökostrom-Tarif namens „Audi Energie“ angeboten. In Zusammenarbeit mit dem Hamburger Energieunternehmen LichtBlick SE, die bereits ähnliche Kooperationen mit anderen Autobauern aufrechterhalten, kann so Strom aus regenerativen Energiequellen getankt werden, denn: Der Strom wird ausschließlich aus Wasserkraftwerken in Deutschland, Österreich und der Schweiz gewonnen.

Im Jahr 2014 hat der A3 von Audi bereits 18 Jahre auf dem Buckel. Das erste A3-Modell erschien 1996 und schuf damit eine ganz neue Fahrzeugklasse, die von da an „Premium-Kompaktklasse“ heißen sollte. Viele Wettbewerber sprangen auf diesen Zug auf, doch nur wenige konnten den Erfolg des A3s erreichen. Mit neuen Generationen im Jahr 2003, die zusätzlich neue Varianten, wie den Sportback und das Cabriolet brachten, knüpfte Audi an die Erfolge der ersten Generation an. Die nun erhältliche dritte Generation schafft mit der A3-Limousine nun die bereits vierte Karosserie – und der Erfolg ließ auch hier nicht lange auf sich warten, wie der World-Car-of-the-Year-Award zeigt.

3 Kommentare

  1. „Die Fachjournalisten-Jury bescheinigte dem Stuttgarter Autobauer damit, dass Audi zurecht zu den Besten der Welt gehört.“ Das sollte wohl „Ingolstädter Autobauer“ heißen, oder? 🙂

  2. Hi Jasmin,

    Upps… ein peinlicher Fehler. Vielen Dank für den Hinweis. Ich habe ihn gerade korrigiert.

    Schöne Grüße
    Chris

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige