Startseite » News (Alle) » News » Audi Q7 e-tron quattro mit Plug-In Hybridantrieb

Audi Q7 e-tron quattro mit Plug-In Hybridantrieb

Audi Q7 e-tron quattro mit Plug-In Hybridantrieb
2.15 - 26 Mal

Der Audi Q7 ist in der Fahrzeugkategorie Sport Utility Vehicle (SUV) einzuordnen und hatte mit dem Begriff „Grünes Auto“ bisher eher weniger zu tun. In der ersten Baureihe, die in 2005 auf den Markt kam, lagen kombinierter Normverbrauch und Emissionen schließlich bei bis zu 11,3 Liter Diesel auf 100 Kilometer und 298 g/km CO2-Emissionen (V12 TDI Motorisierung). Das neue 2015er Modell ist mit über 5,0 Metern Länge und fast 2,0 Metern Breite aber um bis zu 325 Kilogramm leichter. Selbst mit den beiden konventionellen Aggregaten in Form der 3.0 TFSI und 3.0 TDI Motoren liegt der angegebene Normverbrauch bei inzwischen für diese Fahrzeuggröße wirklich guten 7,7 Litern Superbenzin bzw. 5,7 Litern Diesel.

Audi Q7 e-tron quattro
Foto: Audi

Wirklich vorbildlich umweltfreundlich und sparsam soll aber vor allem das neue Flagschiff Q7 e-tron quattro sein. Vorgestellt wird das zweite Modell mit Plug-in-Hybridantrieb des Herstellers aktuell auf dem Genfer Automobilsalon und die Werte klingen mehr als eindrucksvoll:

Für den Antrieb wurden ein 3.0 TDI-Motor mit 190 kW (285 PS) und 600 Nm Drehmoment mit einem 94 kW starken Elektromotor kombiniert, der ein Drehmoment von 350 Nm abgibt. Die Systemleistung liegt bei stolzen 275 kW (373 PS) und 700 Nm, womit der Koloss den Sprint von Null auf 100 km/h in nur sechs Sekunden absolviert und eine Höchstgeschwindigkeit von 225 km/h erreicht. Zudem ist es das weltweit erste Plug-in-Hybridauto mit einem Sechszylinder-Diesel und permanentem Allradantrieb.

Audi Q7 e-tron quattro mit Plug-In-Hybridantrieb
Foto: Audi

Da der Audi Q7 e-tron quattro zudem bis zu 56 Kilometer weit auch rein elektrisch angetrieben werden kann, lässt er sich auf kürzeren alltäglichen Strecken auch wie ein Elektroauto bewegen. Der Strom dafür kommt aus einer modernen Lithium-Ionen-Batterie, weshalb der Kraftstoffverbrauch nach ECE-Norm für Plug-In Hybridfahrzeuge bei nur 1,7 Liter Diesel auf 100 Kilometer liegt. Der CO2-Ausstoß ist mit 50 g/km dementsprechend ebenfalls rekordverdächtig niedrig.

Lange Fahrten, bspw. in den Urlaub, sind mit dem elektrifizierten Audi Q7 ebenfalls kein Problem: Die Gesamtreichweite des Plug-In Hybrid SUV liegt bei 1.410 Kilometern. Die Markteinführung ist allerdings erst für das Frühjahr 2016 geplant.

Audi Q7 e-tron quattro - Innenraum
Foto: Audi

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige