Startseite » News (Alle) » News » Hyundai Sonata Plug-In Hybrid startet im Herbst in den USA

Hyundai Sonata Plug-In Hybrid startet im Herbst in den USA

Hyundai Sonata Plug-In Hybrid startet im Herbst in den USA
5 - 1 Mal

Nachdem im Jahr 2007 der Hyundai i30 auf den Markt kam, dem später auch die weiteren Erfolgsmodelle i20 und ix35 folgten, war klar, dass der südkoreanische Autohersteller sein Image als Hersteller von besonders preisgünstigen aber optisch nicht wirklich glungenen Pkw ablegen können wird. Gleiches gilt auch für die mittlerweile hohe Qualität der Fahrzeuge, was auch ein zweimaliger erster Platz beim Auto Bild Qualitätsreport in den Jahren 2010 und 2011 belegt. In anderen Regionen der Welt beweist das Unternehmen zudem, dass es auch bei zukunftsweisenden Antrieben ganz vorne mitfährt – bspw. mit dem seit 2009 in Korea verkauften Autogas-Hybrid-Fahrzeug Elantra LPI Hybrid oder dem neuen Hyundai Sonata Plug-In Hybrid für die USA.

Hyundai Sonata Plug-in Hybrid
Foto: Hyundai USA

Die Limousine begeistert dabei nicht nur mit einem ausgezeichneten Design, sondern vor allem auch mit dem elektrifizierten Antrieb. Nachdem in den USA und Korea bereits der Hyundai Sonata Hybrid auf dem Markt ist, kommt im Herbst 2015 nun auch die Variante mit der Möglichkeit des rein elektrischen Fahrens und Aufladens an der Steckdose. Die rein elektrische Reichweite wird vorläufig mit 24 Meilen angegeben, was in etwa 38,5 Kilometern entspricht. Die dafür benötigte elektrische Energie wird in einer modernen Lithium-Polymer-Batterie mit 9,8 kWh Kapazität gespeichert, die damit rund fünf Mal größer ist als die des normalen Sonata Hybrid.

Hyundai Sonata Plug-in Hybrid
Foto: Hyundai USA

Ebenfalls im Vergleich mehr Leistung bietet auch der im Hyundai Sonata Plug-In Hybrid eingestzte 50 kW Elektromotor, der auch hier mit einem 2.0-Liter Vierzylinder GDI Motor kombiniert wird. Gegenüber anderen Motorisierungen der Baureihe wurde die Aerodynamik bei der Plug-In Hybrid Version des Sonata noch einmal verbessert um so ganz im Sinne eines „Grünen Autos“ möglichst wenig elektrische Energie und/oder Benzin zu verbrauchen.

Hyundai Sonata Plug-in Hybrid beim Laden
Foto: Hyundai USA

Preise für den neuen Plug-In Hybrid wurden noch nicht bekannt gegeben, sie dürften allerdings über dem empfohlenen Verkaufspreis des Sonata Hybrid angesiedelt sein, der in den USA ab $26.000 (rund 24.000 Euro) erhältlich ist. Geplant ist der Verkaufsstart im Herbst diesen Jahres in ausgewählten Märkten, in Deutschland wird das Fahrzeug voraussichtlich aber leider nicht erhältlich sein.

Hyundai Sonata Plug-in Hybrid - Innenraum
Foto: Hyundai USA

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige