Startseite » News (Alle) » News » Opel Grandland X Hybrid wird ab 2020 in Eisenach gebaut

Opel Grandland X Hybrid wird ab 2020 in Eisenach gebaut

Ab sofort wird das kompakte SUV vom Rüsselsheimer Autohersteller im Werk in Eisenach vom Band laufen, in diesem Jahr allerdings nur mit klassischem Verbrennungsmotor. Der neue Opel Grandland X Hybrid4 – der erste elektrifizierte Opel „made in Germany“ und zugleich das erste Plug-In Hybridauto des Herstellers – wird dann ab 2020 folgen.

Opel Grandland X Hybrid4 Foto: Opel

Grandland X mit elektrischem Allradantrieb

Der Plug-In-Hybridantrieb des Opel Grandland X Hybrid4 kombiniert die Kraft aus einem 147 kW (200 PS) starken 1.6?Liter Turbobenziner sowie gleich zwei jeweils 80 kW (109 PS) starken Elektromotoren. Die beiden E-Motoren sind dabei an Vorder- und Hinterachse angebracht, so dass beste 4×4-Traktion garantiert ist. Insgesamt sollen sich 221 kW (300 PS) Systemleistung auf die Strasse bringen lassen, wobei die Stärken des Fahrzeugs aber vor allem auch im lokal emissionsfreien Fahren liegen sollen.

Bei niedrigerem Tempo lässt sich der Opel Grandland X mit Plug-In-Hybridantrieb bspw. im Stadtverkehr schließlich auch rein elektrisch fahren. Die Elektro-Reichweite wird gemäß WLTP-Fahrzyklus mit 52 Kilometern angegeben. Für die meisten alltäglichen Fahrten zur Arbeitsstelle oder zum Einkaufen ist diese laut Studien für die meisten Autofahrer in Deutschland dabei völlig ausreichend. Bei mittleren und hohen Geschwindigkeiten kommt hingegen auch das 1.6-Liter Benzinaggregat zum Einsatz.

Ist der Akku des Grandland X Hybrid4 leer, lässt er sich an allen öffentlichen Ladestationen aufladen, alternativ natürlich auch ganz bequem zu Hause per Kabel oder Wall Box.

Opel Grandland X Hybrid4 Foto: Opel

Stylische Optik mach den Grandland X zum Hingucker

Auf den ersten Blick begeistert das SUV mit seinem kraftvollen, athletischen Design. Mit dem optional schwarz abgesetzten Dach und der Motorhaube wird der Opel Grandland X Hybrid dann garantiert alle Aufmerksamkeit auf sich ziehen und auch der Innenraum soll dem Fahrer ein sportliches Gefühl vermitteln. Dazu tragen vor allem ein abgeflachtes Lederlenkrad mit Schaltwippen und ein spezifischer Schalthebel bei. Das Infotainment lässt sich über das serienmäßige 8″-Touchscreen-Farbdisplay steuern, das selbstverständlich auch ein Navigationssystem sowie ein spezielles Hybrid-Menü beinhaltet.

Günstig ist das alles allerdings nicht zu haben, denn die Preise für den Opel Grandland X Hybrid4 in der Ausstattungslinie INNOVATION beginnen bei stolzen 51.165 Euro (UVP des Herstellers).

Opel Grandland X Hybrid4 Foto: Opel

Mit der neuen Plug-In Hybrid SUV erweitert der Autohersteller aus Rüsselsheim sein Angebot an elektrifizierten Fahrzeugen. Erst vor kurzer Zeit startete das neue Elektroauto Opel Corsa-e, das zu Einstiegspreisen unter 30.000 Euro auch breitere Käuferschichten anspricht.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige