Startseite » Schlagwörter Archiv: Elektrofahrzeuge (Seite 5)

Schlagwörter Archiv: Elektrofahrzeuge

Tokios Bewohner können jetzt auch den Toyota i-Road testen

Toyota i-Road

Nachdem die ersten Tests zur Alltagstauglichkeit des Toyota i-Road auf den Straßen von Toyota City in Japan bereits gestartet sind, kommen nun auch Bewohner der Hauptstadt Tokio in den Genuß, das rein elektrisch angetriebene City-Mobil unter Alltagsbedingungen im Stadtverkehr zu testen. Die Megametropole mit seinem begrenzten Platz ist dabei das ideale Testgebiet, denn das ultrakompakte Elektroauto verbindet die Vorteile eines ... Mehr lesen »

Peugeot Partner Electric: Rein elektrischer Stadtlieferwagen

Peugeot Partner Electric

Das neuste Elektroauto von Peugeot ist vor allem auf den gewerblichen und selbstständigen Bereich zugeschnitten, denn beim Partner Electric handelt es sich um einen rein elektrischen Stadtlieferwagen. Erhältlich ist er in den zwei Karosserievarianten „L1“ mit kompakten 4,38 Metern Außenlänge und 3.300 Liter Ladevolumen sowie „L2“ mit knapp über 5 Metern Länge und 3.700 Liter Ladevolumen. Die maximale Zuladung beträgt ... Mehr lesen »

eTourEurope: In neun Tagen durch neun europäische Städte – in 1.000 E-Mobilen

eAuto-Fahrer Werner Hillebrand-Hansen (re.) mit Rob Morandaira, Team Le Tour de France en ZOE der eTourEurope.

Trotz der immer größer werdenden Akzeptanz der Käufer im Bereich E-Mobile bleibt in vielen Bevölkerungskreisen die Skepsis bestehen. Zu schlecht ausgebaut sei das Netz der Ladestationen und zu gering die Reichweite der aktuellen Elektroautos. Dass das jedoch ganz und gar nicht der Fall ist, will die diesjährige eTourEurope vom 18. bis 26. Mai 2014 zeigen: Mit 1.000 E-Mobilen planen die ... Mehr lesen »

i-Road wird in Toyota City auf seine Alltagstauglichkeit getestet

Toyota i-Road

In den großen und oft weiter wachsenden Städten rund um den Globus tragen traditionelle Autos zu zwei großen Problemen bei: Speziell in den Metropolen der Schwellenländer zur teils extremen Luftverschmutzung sowie daneben aber auch zur Verstopfung der Straßen. Wie alternative Fortbewegsungsmittel aussehen könnten, zeigt der Toyota i-Road, der schmal, leicht und dreirädrig ist und elektrisch angetrieben wird. In Europa wurde ... Mehr lesen »

Toyota testet ein neues System für einfaches und komfortables Laden ohne Kabel

Funktionsweise des Kabellosen Ladens eines Elektroautos

Das langwierige Aufladen der Batterien ist neben der vergleichsweise geringen Reichweite und den noch hohen Kosten eines der aktuellen Mankos von Autos mit rein elektrischem Antrieb. Während die Preise mit einer steigenden Massenproduktion weiter sinken werden und die technische Weiterentwicklung von Batterien größere Reichweiten verspricht, könnte insbesondere die kabellose Ladetechnologie das Aufladen komfortabler machen. In Japan wird Toyota zu diesem ... Mehr lesen »

Honda MC-B Testfahrt

Video: Honda MC-B Testfahrt

Das Fahrzeug MC-Β, was für Micro Commuter Beta steht, ist die zweite Generation eines rein elektrischen Prototypen für den Stadtverkehr und es erinnert auf jeden Fall an den Renault Twizy. Seine Weltpremiere feierte das rund 2,5 Meter lange E-Auto bereits im November 2013, wann und ob ein Serienmodell geplant ist, steht allerdings noch nicht fest. Von den Fahrleistungen her dürfte ... Mehr lesen »


(Anzeige)

Ökostrom für E-Autos: Kooperation von Naturstrom und Veniox bei Ladestationen

Veniox Ladestation mit Naturstrom

Wenn die Elektromobilität wirklich umweltfreundlich sein soll, dann müssen die Batterien von Elektroautos und anderen E-Fahrzeugen natürlich mit echtem Ökostrom aufgeladen werden. Dieser Meinung sind auch VENIOX, ein Systemanbieter für Lösungen im Bereich der Elektromobilität, sowie logischerweise auch die NATURSTROM AG, einer der führenden unabhängigen Anbieter von Strom und Gas aus Erneuerbaren Energien. Für eine grünere Mobilität arbeiten sie ab ... Mehr lesen »

Mercedes-Benz Vito E-CELL bei Elektro Ullmann in Freiburg erfolgreich im Praxiseinsatz

Der Freiburger Elektroinstallateurmeister Reiner Ullmann setzt auf den Mercedes-Benz Vito E-CELL.

Auch wenn den meisten Menschen die aktuelle Reichweite der meisten Elektroautos und -Nutzfahrzeuge recht gering vorkommt, reicht sie in vielen Fällen im Alltag doch völlig aus. Dies gilt gerade auch für Gewerbebetriebe, bei denen sich die Fahrten in einem begrenzten Umkreis abspielen. Davon war auch der Elektroinstallateurmeister Reiner Ullmann aus Freiburg überzeugt und so ergänzte er seinen inzwischen rund 15 ... Mehr lesen »

Sinnvolle Idee zum Aufbau der Ladeinfrastruktur: Laternenmasten als Stromtankstellen

ubitricity - System zum Tanken von Strom an jeder Stelle

Wenn sich immer mehr Menschen für Pkw mit lokal emissionsfreiem Elektroantrieb entscheiden sollen, dann wird dafür nicht nur eine Leistungssteigerung der Batterien für mehr Reichweite sowie eine Senkung der Kaufpreise nötig sein. Ein ebenfalls wesentlicher Faktor ist der Ausbau der Infrastruktur an sogenannten „Stromtankstellen“, an denen die E-Autos und andere Elektrofahrzeuge dann auch aufgeladen werden können. Eine Ladeinfrastruktur, die aufgrund ... Mehr lesen »

Der Sieger des „Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit 2014“ heißt: Renault Kangoo Z.E.

Renault Kangoo Maxi Z.E. Elektrotransporter

Umweltschonende Lieferfahrzeuge sind aufgrund des hohen Kilometeraufkommens, die mit ihnen zurückgelegt werden, ein wichtiger Schritt in Richtung nachhaltige Mobilität. Der „Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit“ kürt deshalb alle zwei Jahre Transportfahrzeuge, die alternative Energien zur Fortbewegung nutzen oder mit entsprechenden Technologien die Effizienz steigern und Schadstoffausstoß verringern – 2014 ist der klare Sieger der Kategorie Transporter bis 6,5 Tonnen das E-Mobil ... Mehr lesen »

Bereits 700 Vorbestellungen für das Mini-Elektroauto Colibri aus Deutschland

IMA Colibri 2014

Das einsitzige Elektroauto namens Colibri wurde hier auf der Grüne Autos Webseite bereits im Frühjahr 2013 in einem ausführlichen Artikel sowie als Video vorgestellt. Dort hatte es seine Weltpremiere gefeiert und nicht nur die Zahl der Zugrffe auf diese Beiträge belegt das Interesse an solch einem besonders effizienten Fahrzeug. Ein halbes Jahr später vermeldet der Jenaer Hersteller Innovative Mobility Automobile ... Mehr lesen »

Mehr Gleiten als Fahren: Der Nissan BladeGlider auf der Tokyo Motor Show

Nissan BladeGlider

Wenn es um die Mobilität der Zukunft geht, dann darf schon die Frage gestellt werden, ob das Ersetzen von Verbrennungsmotor, Tank und Getriebe gegen einen Elektromotor inklusive Akkus bei einem bestehenden Fahrzeugkonzept schon eine echte Innovation darstellt. Zumindest in Studien können die Autohersteller dabei auch ein paar Schritte weiter gehen, wie Nissan mit dem BladeGlider Konzept auf der diesjährigen Tokyo ... Mehr lesen »

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren DATENSCHUTZHINWEISEN

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige