Peugeot 207 99G

Peugeot 207 99G
Jetzt bewerten!

Nach viel Widerstand aus der Automobilindustrie beschloss die EU in 2008 die stufenweise Einführung eines CO2-Grenzwerts für Pkw von 130 g/km bis zum Jahr 2015. Umweltschützer und Experten hatten maximal 120 g CO2/km gefordert, denn technisch wäre dieser Wert längst möglich. Dass es sogar noch viel sparsamer und umweltfreundlicher geht, beweisen Modelle wie der Peugeot 207 99G, der Ende 2009 auf den Markt kam. Ausgestattet mit einem 1.6 Liter HDi FAP 90 Dieselmotor weist er einen CO2-Ausstoß von nur 99 g/km auf. Damit konnte der 207 99G als erster Peugeot die magische 100-Gramm-Grenze knacken und für den französischen Autohersteller zum klimafreundlichen Vorzeigemodell werden.

Peugeot 207 99G
Foto: Peugeot

Die Sparsamkeit beim Verbrauch wurde dem Peugeot 207 99G durch eine Optimierung der Aerodynamik (Tieferlegung um 5 Millimeter, überarbeiteter Frontgrill und Frontspoilerlippe, geänderte Lufteinlässe vorn, optimierte Luftführung am Unterboden, etc.) sowie eine Verbesserung der Getriebeübersetzung und Motorsteuerung beigebracht. Sparsame und verantwortungsbewusste Mobilität bedeutet beim Peugeot 207 99G daher auch nicht den Verzicht auf Fahrspaß: Der 68 kW/92 starke Selbstzünder verfügt trotz seines enormen Sparpotenzials über ein maximales Drehmoment von 215 Nm schon bei 1.750/min und schafft die Beschleunigung von Null auf 100 km/h in 11,7 Sekunden.

Peugeot 207 99G
Foto: Peugeot

Der Dieselverbrauch des 1.6 Liter HDi mit serienmäßigem Rußpartikelfiltersystem FAP liegt laut Herstellerangaben im Schnitt bei nur 3,8 Liter/100 km. Darüber hinaus verfügt der Motor über eine verbesserte Abgasrückführung (EGR) um umweltschädliche Stickoxide zu reduzieren. Zur Serienausstattung des Dreitürers gehören ABS mit EBV, ESP mit ASR, secks Airbags, ein Bordcomputer, Klimaanlage, elektrische Fensterheber, Zentralverriegelung mit Fernbedienung u.v.m. Der Preis für den Peugeot 207 99G beginnt laut Hersteller bei 16.700 Euro.

Peugeot 207 99G
Foto: Peugeot

3 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige