Startseite » News (Alle) » News » Mazda SKYACTIV Motoren mit Rekord-Verdichtung und deutlich weniger Verbrauch

Mazda SKYACTIV Motoren mit Rekord-Verdichtung und deutlich weniger Verbrauch

Mazda SKYACTIV Motoren mit Rekord-Verdichtung und deutlich weniger Verbrauch
Jetzt bewerten!

Auf absehbare Zeit werden Autos mit Verbrennungsmotoren von unseren Strassen nicht wegzudenken sein. Sie werden trotz aller Fortschritte beim Elektroantrieb und der Brennstoffzellentechnologie in den nächsten Jahren auch weiterhin den Löwenanteil der Fahrzeuge stellen. Umso wichtiger ist eine weitere Optimierung von Benzin- und Dieselmotoren, wie sie Mazda vor kurzem angekündigt hat. Ab 2011 kommen die neuen SKYACTIVE Motoren auf den Markt, die mit deutlich weniger Kraftstoff auskommen sollen als die aktuellen Triebwerke. Da vor allem aber auch das Fahrzeuggewicht für Verbrauch und Emissionen verantworlich ist, kommen im nächsten Jahr auch neue Getriebe, Karosserien und Plattformen auf den Markt, die erhebliche Reduzierungen von Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen bei allen Mazda Fahrzeugen ermöglichen.

Mazda SKYACTIV Motoren mit Rekord-Verdichtung
Foto: Mazda

„Mazda erneuert sein komplettes Antriebs- und Plattformprogramm und revolutioniert zur gleichen Zeit den gesamten Herstellungsprozess von Forschung & Entwicklung bis hin zur Großserienproduktion“, sagt Takashi Yamanouchi, Mazda Präsident und CEO. „Dabei haben wir uns kompromisslos dem Ziel verschrieben, technische Innovationen zu entwickeln, und auf diese Weise unglaubliche und unerwartete Ergebnisse erzielt.“

Der neue Mazda SKYACTIV-G Benzinmotor soll ohne Unterstützung durch elektrische Komponenten auf Verbrauchswerte kommen, die bislang nur Hybridfahrzeuge erreichen. Dank dem mit 14,0:1 höchsten Verdichtungsverhältnis, das ein Benzinmotor eines Großserienfahrzeugs weltweit erreicht, sinken die Verbrauchswerte des hocheffizienten Benzindirekteinspritzers um 15 Prozent bei gleichzeitiger Steigerung des Drehmoments um ebenfalls 15 Prozent. Der neue SKYACTIV-D Dieselmotor besitzt dasselbe Verdichtungsverhältnis – das weltweit niedrigste unter allen Dieselmotoren. Der Verbrauch soll um ganze 20 Prozent sinken und zugleich eine besonders saubere Verbrennung garantiert werden: Ohne aufwendige Abgasnachbehandlung zur Reduzierung der Stickoxide erfüllt der neue Mazda SKYACTIV-D Dieselmotor die strengen Grenzwerte der künftigen Abgasnorm Euro 6.

Zusätzlich sollen das besonders effiziente SKYACTIV-Drive Automatikgetriebe oder das manuelle SKYACTIV-MT Getriebe in Verbindung mit der neuen, leichteren und steiferen Karosseriestruktur SKYACTIV-Body sowie der Fahrzeugplattform SKYACTIV-Chassis für deutlich weniger Verbrauch bei noch mehr Fahrspass und Sicherheit sorgen.

3 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige