Startseite » News (Alle) » Pressemitteilungen » Deutsche Männer sind Spritspar-Europameister

Deutsche Männer sind Spritspar-Europameister

Deutsche Männer sind Spritspar-Europameister
Jetzt bewerten!

Bestes Nationenergebnis beim eco:Drive Grand Prix von Fiat – 2.500 Autofahrer aus fünf Ländern im virtuellen Wettbewerb

Die männlichen deutschen Autofahrer gehen im europäischen Vergleich am effektivsten mit dem Spritvorrat im Tank ihres Fahrzeugs um. Zu diesem Ergebnis kommt der erstmals ausgetragene eco:Drive Grand Prix, bei dem das Fahrverhalten von 2.500 Besitzern eines Fiat in Deutschland, Großbritannien, Italien, Spanien und Frankreich untersucht wurde. Grundlage des Wettbewerbs war das von Fiat entwickelte Analyseprogramm eco:Drive (kostenlos im Internet unter www.fiat.de/ecodrive). Die innovative Software erfasst verbrauchsrelevante Daten während der Fahrt (u. a. Schaltvorgänge, Brems- und Beschleunigungsphasen) und erstellt daraus Hinweise, um den persönlichen Fahrstil unter ökologischen und ökonomischen Gesichtspunkten zu verbessern. Mit Hilfe von eco:Drive kann der individuelle Kraftstoffverbrauch deutlich gesenkt werden. Im Verlauf des eco:Drive Grand Prix verbesserten die Teilnehmer beispielsweise ihren persönlichen eco:Index um durchschnittlich sieben Punkte.

Fiat eco:Drive Screenshot

Während des erstmals durchgeführten eco:Drive Grand Prix (28. Oktober bis 22. November 2010) wurden insgesamt 1,2 Millionen gefahrene Kilometer analysiert. In diesem Zeitraum verzeichneten die deutschen Männer unter den Grand-Prix-Teilnehmern das beste Ergebnis. Mit einem durchschnittlichen eco:Index von 65 (von maximal 100) setzten sie sich knapp gegen die weibliche Konkurrenz aus dem eigenen Land und die Briten (Frauen sowie Männer) durch, die jeweils 64 Punkte erreichten. Den Gesamtsieg sicherten sich die deutschen Männer vor allem durch Topresultate in der Disziplin „Effektives Bremsen“, während die deutschen Frauen gemeinsam mit den britischen Frauen die Kategorie „Gleichmäßige Geschwindigkeit halten“ gewannen. Die deutsche „Spritspar-Nationalmannschaft“ ist darüber hinaus mit vier Fiat Fahrern unter den europäischen Top-15 vertreten, deren persönlicher eco:Index zum Teil die Marke von 90 Punkten überschritt.

Die beiden Sieger jedes Landes – jeweils eine Frau und ein Mann – tragen am 3. Dezember 2010 anlässlich der Motorshow im norditalienischen Bologna das Europafinale aus. Der Gesamtsieger erhält einen Fiat 500 TwinAir, der vom sparsamsten Benzinmotor der Welt (CO2-Ausstoß 92 g/km mit Dualogic-Automatik) angetrieben wird.

Pressemitteilung der Fiat Group Automobiles Germany AG vom 1. Dezember 2010

Fiat Group Automobiles Germany AG
Hanauer Landstraße 176
60314 Frankfurt am Main

www.fiat.de

Quelle Text + Foto: Fiat

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige