Startseite » News (Alle) » News » Taxi des Jahres 2011: Honda Jazz Hybrid schlägt Toyota Prius

Taxi des Jahres 2011: Honda Jazz Hybrid schlägt Toyota Prius

Taxi des Jahres 2011: Honda Jazz Hybrid schlägt Toyota Prius
Jetzt bewerten!

Den Sieg zum „Taxi des Jahres 2011“ in der Kategorie „Taxi mit alternativem Antrieb“ unter den Importfahrzeugen konnte der neue Honda Jazz Hybrid erringen, wobei er in dieser Klasse aber nur gegen einen einzigen Wettbewerber antreten musste. Bei diesem handelt es sich aber um das Hybrid-Vorzeigemodell Prius, weshalb die Auszeichnung schon eine Besonderheit ist. In den verschiedenen Kategorien standen sich 23 Modelle bei Europas größtem Taxivergleichstest gegenüber. Zur Beurteilung der Fahrzeuge absolvierte die 50-köpfige Jury 839 Testfahrten und legte dabei 5.087 Kilometer zurück. Neben den Fahreindrücken flossen anschließend auch Imagebewertungen sowie Aspekte der Wirtschaftlichkeit in die Gesamtbenotung ein.

Honda Jazz Hybrid Taxi
Foto: Honda

„Der weltweit erste Kleinwagen mit Hybridantrieb hat die Fachjury auf Anhieb überzeugt. Für Honda, aber auch für die umweltfreundliche Hybridtechnologie ist das ein großer Erfolg“, freut sich Christian Voss, District Sales Manager bei der Honda Deutschland GmbH. „Während die Taxiunternehmen vom niedrigen Verbrauch des Jazz profitieren, kommen Kunden in den Genuss des großen und flexiblen Jazz- Innenraums. Der ‚kleine Große‘ kann also auch im gewerblichen Bereich seine Vorteile bestens ausspielen.“

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige