Startseite » News (Alle) » News » red dot: best of the best Auszeichnung für den Renault Twizy

red dot: best of the best Auszeichnung für den Renault Twizy

red dot: best of the best Auszeichnung für den Renault Twizy
Jetzt bewerten!

In den ersten beiden Verkaufsmonaten des Renault Twizy wurden in Deutschland mehr als 1.000 der innovativen Stadtflitzer neu zugelassen. Man kann also wahrlich behaupten: Renault fährt bei Elektrofahrzeugen vorweg, schließlich hat der französische Autohersteller mit dem Fluence Z.E. und dem Kangoo Z.E. noch weitere Elektroautos im Programm. Der Elektrozweisitzer Renault Twizy sticht mit seinem mutigen Konzept und dem auffällig anderen Design aber deutlich hervor und so sah es wohl auch die internationale Jury des red dot design award, die den Twizy jüngst mit der renommierte Auszeichnung „red dot: best of the best“ ehrte. In der Sparte „product design“ konnte sich das Fahrzeug gegen die besten Erzeugnisse aus 4.515 Einsendungen durchsetzen und bekam als nur einer von zwei Fahrzeugen das höchste Qualitätssiegel „best of the best“.

Renault Twizy Stadtflitzer
Foto: Renault

„Der Twizy fügt der Mobilität der nahen Zukunft eine sehr überzeugende und ausdrucksstarke Transportlösung hinzu“, be­gründete die Jury ihre Entscheidung. „Das Elektrofahrzeug be­eindruckt die Zielgruppe durch sein einfaches Handling ebenso wie durch sein ausgeklügeltes Ergonomie- und Sicherheits­konzept“, so die Preisrichter weiter. Zu den Kriterien der red dot Jury zählen unter anderem Innovationsgrad, Funktionalität, formale Qualität und Ergonomie. Aber auch Langlebigkeit, symbolischer und emotionaler Gehalt, Selbsterklärungsqualität sowie ökologische Verträglichkeit werden berücksichtigt.

Mit 14.000 Einsendungen aus über 70 Ländern zählt der red dot design award im Jahr 2012 zu den begehrtesten Designwettbewerben weltweit. Er wird bereits seit dem Jahr 1955 vom Design Zentrum Nordrhein-Westfalen aus­gerichtet, das den roten Punkt als Gütesiegel für höchste Design­qualität in den Kategorien Produktdesign, Kommunikations­design und Designkonzept vergibt.

red dot design award, v.l.n.r., Patrick Lecharpy, Vice President Advanced Design, Luciano Bove, Design Manager, 2012
Foto: Renault

Der Renault Twizy beweist nicht nur, dass die Elektromobilität alles andere als langweilig sein kann, er vereint vor allem auch ganz besonders clever die jeweiligen Vorteile von Automobil und Motorroller. So bietet er wettergeschützten Platz für zwei Personen und lässt sich komfortabel fahren wie ein Pkw, gleichzeitig braucht er nur wenig Platz, passt selbst in die kleinste Parklücke und ist lokal emissionsfrei und dank reinem Elektroantrieb besonders leise unterwegs. Der rekordverdächtig kleine Wendekreis von nur 6,8 Metern erleichtert das Manövrieren in engen Altstadt­gassen und als kleinere Version in Form des Twizy 45 mit 4 kW (5 PS) sowie 45 km/h Spitze darf er bereits ab 16 Jahren mit dem Führerschein Klasse S gefahren werden.

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige