Startseite » News (Alle) » News » Großes Auto, kleiner Verbrauch: Mitsubishi ASX mit 3,67 l/100 km gefahren

Großes Auto, kleiner Verbrauch: Mitsubishi ASX mit 3,67 l/100 km gefahren

Großes Auto, kleiner Verbrauch: Mitsubishi ASX mit 3,67 l/100 km gefahren
Jetzt bewerten!

Auch weniger umweltfreundlich anmutende Autos wie das Crossover-Modell ASX des japanischen Automobilherstellers Mitsubishi Motors können dank modernster Spritspartechnologien mit wenig Kraftstoff auskommen. Dies ist der eine Beweis, den der Schweizer Felix Egolf mit seiner Rekordfahrt geliefert hat, der andere ist der, dass eben vor allem die Fahrweise den größten Einfluß auf den tatsächlichen Spritverbrauch hat. Mit nur 3,67 Liter auf 100 Kilometer konnte er den angegebenen Normverbrauch des Mitsubishi ASX 1.8 DI-D 2WD von 5,5 Liter Diesel auf 100 Kilometer (CO2-Emission: 145 g/km) schließlich mehr als deutlich unterbieten.

Rekordfahrt mit dem Mitsubishi ASX
Foto: Mitsubishi

Insgesamt fuhr Egolf, der im Hauptberuf Pilot eines Airbus 330/340 ist, mit dem serienmäßigen Mitsubishi ASX vom schweizerischen Härkingen in Richtung Wien, München, Zürich, Basel und zurück nach Härkingen, wo der Schweizer Mitsubishi-Importeur seinen Sitz hat, stattliche 1.852 Kilometer – mit nur einer Tankfüllung und das ganze mit normaler Geschwindigkeit!

Die gefahrenen Kilometer verteilten sich dabei wie folgt auf Stadt, Landstraße und Autobahn: Drei Prozent der Fahrstrecke waren in der Stadt, über zwei Drittel der Strecke legte er auf der Autobahn zurück, den Rest auf Landstraßen. Zudem wurden auf der Rekordfahrt insgesamt 8.600 Höhenmeter überwunden, unter anderem auch auf dem Arlbergpass. Nach 25 Stunden und einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 74,1 Stundenkilometern erreichte er sein Ziel.

Wie man mit jedem Auto und speziell mit Dieselfahrzeugen Kraftstoff und damit auch bares Geld sparen kann, erklärt Felix Egolf, indem er seine Spritspar-Tipps weitergibt:

  • Das Fahrzeug gleiten lassen, nicht heizen
  • Das hohe Drehmoment des Diesel Motors nutzen und frühzeitig schalten
  • Vorausschauend fahren und den Fuß rechtzeitig vom Gas nehmen, denn Motor-Schubabschaltung bedeutet keinen Spritverbrauch

Fahrzeuge wie der Mitsubishi ASX machen das Sprit-Sparen mit modernster Technik noch einfacher. Dank dem serienmäßigen automatischen Start-Stopp-System und der optischen Anzeige für Schaltvorgänge kann das spritsparende Fahren wirklich jedem gelingen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige