Startseite » News (Alle) » News » Hot in Paris: Concept Car Peugeot Quartz mit 500 PS starkem Hybridantrieb

Hot in Paris: Concept Car Peugeot Quartz mit 500 PS starkem Hybridantrieb

Hot in Paris: Concept Car Peugeot Quartz mit 500 PS starkem Hybridantrieb
4.5 - 2 Mal

Ein Concept Car, das auf einer Automesse wie etwa dem dem Mondial de l’Automobile in Paris für Aufsehen sorgen soll, muss heutzutage gleich mehrere Dinge mitbringen: Einerseits einen elektrifizierten Antrieb und zum anderen natürlich ein auffälliges Design und viel Leistung. All diese Eigenschaften vereint der Peugeot Quartz unter seiner kraftvollen und sportlichen Crossover-Karosserie. Das Fahrzeug mit einer Breite von 2,06 Metern und 4,50 Metern Länge bei extrem kurzen Überhängen steht dabei auf wuchtigen 23 Zoll großen Aluminiumfelgen mit 305 Millimeter breiter Continental-Bereifung.

Peugeot Quartz
Bild: Peugeot

Ultra-sportlicher Crossover mit mächtig Systemleistung

Ausgestattet mit einem Glasdach aus dem zwei Spoiler entwachsen und in zwei grau-schwarzen Farbtönen lackiert, würde sich der Quartz sicher gut in einer Comic-Verfilmung von Batman machen, wobei dann bei der Verbrecherjagd sicher auch die Gesamtleistung des Plug-in-Full-Hybrid-Antriebsstrangs von 500 PS einen Sinn ergeben würde. Verzichtet werden kann dabei heute aber auf durstige V8-Aggregate mit einem riesigen Verbrauch, denn das Hybridauto schöpft seine Kraft aus einem kleinen 1.6 l THP 270 Benzinmotor und zwei Elektromotoren mit je 85 kW an der Vorder- und Hinterachse. Beide können im Rahmen der Bremsenergierückgewinnung zudem im Schubbetrieb die Batterie wieder aufladen.

Fahren mit ein, zwei oder allen drei Motoren möglich

Beim Fahren des Quartz orientiert sich das Fahrzeug an den Anforderungen und so kann es bis zu 50 Kilometer weit rein elektrisch – und damit ohne lokale Emissionen – gefahren werden. Im sogenannten „Route“-Modus sorgen hingegen Verbrennungs- und vorderer Elektromotor für den Vortrieb und eine maximale Batterieaufladung im Schubbetrieb. Wird die volle Leistung benötigt, arbeiten im „Race“-Modus schließlich alle drei Motoren zusammen, um das Potenzial des mit mechanischen Differentialen mit begrenztem Schlupf ausgerüsteten Fahrwerks optimal auszuschöpfen. Diese Architektur ermöglicht es, das Drehmoment je nach dem herrschenden Reibwert auf die vier Räder zu verteilen. Wird das Auto nicht gefahren, kann die Batterie extern aufgeladen werden.

Peugeot Quartz - Innenraum
Bild: Peugeot

Innenraum mit innovativen, effizienten Werkstoffen

Auch bei der Innenraumgestaltung gig es vor allem darum, ein nachhaltiges und gleichzeitig aufsehenerregendes Design miteinander zu verbinden. Erreicht wurde dies mit Hilfe innovativer Materialien wie Basalt, mit einem digitalen Webverfahren gefertigter Stoffe und edlem, meliertem Leder nieder. Der beim plötzlichen Erkalten von Magma entstehende Basalt ist ein sehr häufig und nahezu überall vorkommendes Gestein und wurde etwa für die Mittelkonsole verwendet.

Weltweit erstmals werden im Quartz zudem mit einem digitalen Webverfahren hergestellte Textilien verwendet. Mit Hilfe dieser innovativen Technik lassen sich großflächige, komplexe und sofort verwendbare Teile herstellen. Im Rahmen dieses Herstellungsverfahrens sind demnach keinerlei Zuschnitte erforderlich und so fallen auch keine Schnittreste an. Darüber hinaus wird die Textilie mit einem Polyesterfaden gewebt, der aus der Wiederverwertung von Kunststoff, zum Beispiel aus dem Recycling von Wasserflaschen, gewonnen wurde. Zusätzliches Qualitätsmerkmal: Dieses Verfahren ermöglicht die Herstellung von Teilen erheblicher Dicke mit flauschigem Charakter, weshalb auf die Verwendung der üblichen Schaumstoffe verzichtet werden kann.

Peugeot Quartz Concept Car
Bild: Peugeot

Seine Weltpremiere wird das Concept Car Quartz zusammen mit dem noch deutlich umweltfreundlicheren Technologieträger Peugeot 208 HYbrid Air 2L auf dem Autosalon in Paris feiern, dessen Türen vom 4. bis 19. Oktober 2014 geöffnet haben werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige