Startseite » News (Alle) » News » Überarbeitetes Concept Car Peugeot Exalt auf dem Pariser Automobilsalon

Überarbeitetes Concept Car Peugeot Exalt auf dem Pariser Automobilsalon

Überarbeitetes Concept Car Peugeot Exalt auf dem Pariser Automobilsalon
4 - 1 Mal

Auf der Auto China Messe in Peking begeisterte in 2013 der hybride Supersportler Peugeot Exalt die Besucher. Einziges Manko: Leider war er von Anfang an aber nur als Concept Car geplant. Davon gibt es nun zum Pariser Automobilsalon (4. bis 19. Oktober 2014) aber zumindest eine Neuauflage, denn der französische Autohersteller wird das Concept Car Exalt mit einer neuen Materialkomposition sowie bewährtem HYbrid4-Benzinhybrid-Antriebsstrang vorstellen.

Neuer Peugeot Exalt
Foto: Peugeot

Aussergewöhnliche Materialien für die gewisse Extravaganz

Die Karosserie des fünftürigen Sportwagens schimmert dabei in verschiedenen Grautönen, wobei die großen Flächen in unbehandeltem Stahl ausgeführt sind, während der klar abgegrenzte Heckbereich mit dem an eine Haifischhaut erinnernden Textil, genannt Shark Skin, verkleidet ist. Dem Interieur setzen die Franzosen hingegen auf Natürlichkeit, zur besonderen farblichen Note trägt dabei das sogenannte „Newspaper Wood“ bei, das aus den Wirtschaftsseiten der großen Tageszeitungen hergestellt ist.

Neuer Peugeot Exalt - Shark Skin
Foto: Peugeot

HYbrid4-Plug-In Antriebssystem vereinbart Leistung und Effizienz

Angetrieben wird der 4,70 Meter lange und nur 1.700 kg schwere Peugeot Exalt von einem Plug-In-Hybridsystem, dass seine stolze Gesamtleistung von 250 kW (340 PS) auf alle vier Räder verteilt. Es kombiniert dabei einen von Peugeot Sport entwickelten 1.6-Liter-THP Verbrennungsmotor mit 199 kW (270 PS) sowie einen Elektromotor mit 50 kW (68 PS) Leistung im Elektro- oder Hybridmodus, der für den Antrieb der Hinterachse sorgt. Zudem kann er im Rahmen der Bremsenergierückgewinnung die sonst verloren gehende Wärme nutzen, sie in elektrische Energie umwandeln und sie in der Batterie speichern.

Neuer Peugeot Exalt - Innenraum
Foto: Peugeot

Kleiner Elektroroller im Kofferraum sorgt für den letzten Komfort selbst nach dem Parken

Die rein elektrische Fortbewegung, die mit dem Exalt gerade im Stadtverkehr möglich sein dürfte, ist bei der Neuauflage des Concept Cars selbst nach dem Parken noh nicht zu Ende. Im Kofferraum, der über eine neuartige Kinematik zu öffnen ist, befindet sich nämlich unter dem Ladeboden der sogenannte „HYbrid-kick“, ein kleiner, höchst innovativer Elektro-Roller für das letzte Stück des Weges.

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige