Startseite » News (Alle) » News » sera Unternehmensgruppe mit Wasserstoff im Hyundai ix35 Fuel Cell unterwegs

sera Unternehmensgruppe mit Wasserstoff im Hyundai ix35 Fuel Cell unterwegs

sera Unternehmensgruppe mit Wasserstoff im Hyundai ix35 Fuel Cell unterwegs
3 - 3 Mal

Aufgrund der noch fehlenden Infrastruktur in Form von Wasserstofftankstellen kommen Autos mit Brennstoffzellen aktuell für private Anbieter eher weniger in Betracht. Firmen können den alternativen Antrieb dabei eher testen, besonders wenn sie sogar über eine eigene Wasserstofftankstelle verfügen. Auf dem Betriebsgelände der sera Unternehmensgruppe in Immenhausen, nördlich von Kassel, befindet sich eine solche aktuell im Bau und soll im März in Betrieb gehen. An ihr kann dann der neue Hyundai ix35 Fuel Cell aufgetankt werden, der ab sofort den Fuhrpark des auf Dosier- und Kompressor-Technik spezialisierten Unternehmens ergänzt.

sera Unternehmensgruppe übernimmt einen Hyundai ix35 Fuel Cell
Foto: Hyundai

Im Betrieb wird das wasserstoffbetriebene Brennstoffzellenfahrzeug weder CO2 noch andere Schadstoffe ausstoßen und so einen Beitrag zum Umweltschutz und für eine bessere Luftqualität in Städten leisten. Aus dem Auspuff entströmt lediglich Wasserdampf wobei der ix35 Fuel Cell eine Reichweite von rund 600 Kilometern hat und der Tankvorgang mit nur wenigen Minuten ähnlich kurz wie bei einem konventionell angetriebenen Fahrzeug dauert. Nachdem der Wasserstoff in der Brennstoffzelle in elektrische Energie umgewandelt wird, treibt diese den 100 kW (136 PS) starken Elektromotor an und ermöglicht eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 160 km/h.

Unter den Pkw mit Brennstoffzellenantrieb ist Hyundai ein echter Pionier: Bereits im Februar 2013 rollte der weltweit erste, in Serie gebaute, ix35 Fuel Cell vom Band. In Deutschland wird der Umweltpionier zu Preisen ab 65.450 Euro brutto (UVP) angeboten, womit er das aktuell günstigste Brennstoffzellenfahrzeug auf dem deutschen Markt ist. Alternativ können sich Kunden für ein Finanzierungs- oder Leasingmodell entscheiden.

Für die sera Unternehmensgruppe übernahm Ralph Held, Prokurist der sera ComPress GmbH, den Schlüssel für den umweltfreundlichen Firmenwagen. Überreicht wurde er von Knut Rieger, Distriktleiter Flotte bei Hyundai Motor Deutschland, im Hyundai Autohaus Bibbig.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige