Startseite » Videos » Ausblick in die Zukunft: Nissan’s Welt der Elektromobilität

Ausblick in die Zukunft: Nissan’s Welt der Elektromobilität

Ausblick in die Zukunft: Nissan’s Welt der Elektromobilität
5 - 2 Mal

Die Elektromobilität ist weit mehr als rein elektrisch angetriebene Autos, wie Nissan in diesem Video klarmachen möchte. In seiner Vision beschreibt der Autohersteller eine komplett vernetzte Welt, in der Elektroautos nach dem autonomen Einparken mittels kabelloser Ladetechnologie direkt auf der Strasse aufgeladen werden können. Der Strom kommt selbstverständlich aus erneuerbaren Energiequellen wie Solarenergie oder Strom aus Wind- und Wasserkraft. Bei Bedarf können E-Autos wie der Nissan Leaf zudem Energie für elektrische Geräte im Haushalt bereitstellen, falls diese nicht mit genügend eigenem Ökostrom versorgt werden können.

Doch nicht nur die Batterien in den Elektroautos können als intelligente Zwischenspeicher für den umweltfreundlich erzeugten Strom genutzt werden, auch ausrangierte Akkus aus den Fahrzeugen können als Stromspeicher in Gebäuden ein zweites, sinnvolles Leben verbringen. Denn je mehr Ökostrom erzeugt wird, desto größere Speicher müssen bereit stehen, da sich die Strommenge nicht bewusst steuern lässt und je nach Sonneneinstrahlung oder Windstärke großen Schwankungen unterliegt. In der Vision der vernetzten Stadt von Nissan aber kein Problem. Und die heute genutzten Tankstellen? Die könnten bspw. zu attraktiven Grünflächen zurückgebaut werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige