Startseite » News (Alle) » News » Hyundai hat den Ioniq Hybrid und Plug-in-Hybrid überarbeitet

Hyundai hat den Ioniq Hybrid und Plug-in-Hybrid überarbeitet

Die Baureihe des Hyundai Ioniq wurde ganz speziell für den alternativen Antrieb entwickelt, genauer gesagt sogar für drei verschiedene alternative Antriebe. Ab Herbst 2016 kamen nach und nach der Ioniq Hybrid, der Ioniq Plug-in-Hybrid sowie der Ioniq Elektro auf den Markt. Inzwischen wurden über 9.000 Fahrzeuge der Reihe verkauft und der koreanische Autohersteller bringt bereits die überarbeitete Modellgeneration der beiden Hybridvarianten heraus – die des reinen Elektroautos wird später folgen.

Hyundai Ioniq - 2019er Modelle Bild: Hyundai

Die Hybrid- und Plug-in-Hybrid-Variante des Hyundai Ioniq erhalten ein überarbeitetes Design an der Karossiere und eine Erweiterung der Farbpalette um drei Farben. Zusammen mit den neuen Farbtönen „Fluidic Metal“, „Electric Shadow“ und „Liquid Sand“ werden dann insgesamt acht Lackierungen erhältlich sein.

Außerdem wurde auch der Innenraum überarbeitet, wobei vor allem das serienmäßige acht Zoll große Audio-Display sowie das optionale 10,25-Zoll-Display des Infotainment- und Navigationssystems ins Auge fällt. Die Konnektivitätstechnologien Android Auto und Apple CarPlay sowie der Hyundai LIVE Services für die Echtzeitverkehrsanzeige bei der Navigation sind standardmäßig integriert.

Neuer Hyundai Ioniq - Innenraum Bild: Hyundai

Darüber hinaus verfügen die überarbeiteten Modelle über fortschrittliche Bluelink®-Telematikdienste, unter dem Begriff SmartSense zusammengefasste aktive Sicherheits- und Fahrassistenzsysteme. Von der Elektro-Version übernehmen die zwei Hybridvarianten die über Schaltpaddel einstellbare Rekuperationsbremse und die elektrische Parkbremse.

Für einen effizienten Antrieb, der zeitgleich gute Fahrleistungen bietet, sorgt wie bisher das hocheffiziente, nach dem Atkinson-Prinzip arbeitende 1.6-Liter-Direkteinspritzer-Benzintriebwerk in Kombination mit Elektromotoren. Das direktschaltende, sechsstufige Doppelkupplungsgetriebe 6DCT gehört bei beiden Fahrzeugen weiterhin zum Serienumfang.

Neuer Hyundai Ioniq Bild: Hyundai

Die Markteinführung des neuen Hyundai Ioniq Hybrid und Plug-in-Hybrid ist für den Sommer 2019 geplant. Der Umfang der Ausstattungslinien und die Preisgestaltung werden zur gleichen Zeit bekannt gegeben.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren DATENSCHUTZHINWEISEN

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige