Startseite » News (Alle) » News » Schweizer Team beim Automotive X-Prize mit den E-Tracer® Fahrzeugen weiter auf Platz 1 und 2

Schweizer Team beim Automotive X-Prize mit den E-Tracer® Fahrzeugen weiter auf Platz 1 und 2

Schweizer Team beim Automotive X-Prize mit den E-Tracer® Fahrzeugen weiter auf Platz 1 und 2
Jetzt bewerten!

Wird die Alpenrepublik vielleicht bald über all als die Wiege einer neuen Art von Fahrzeugen, die sowohl im Bereich Effizienz wie in Sportlichkeit und Fahrspaß das Maß aller Dinge sind? Ob und wann dies eintreffen könnte bleibt wohl offen, Fakt ist aber, dass die beiden Schweizer E-Tracer® Fahrzeuge als einzige über mehrere harte Selektionsstufen verbliebene Fahrzeuge der Kategorie „Tandem“ beim Automotive X-Prize an der Spitze liegen. Zudem führen sie auch insgesamt weiter das internationale Feld an.

X-Tracer 72 beim Langstrecken Verbrauchstest
Foto: obs/PERAVES

Von den ursprünglich 8 teilnehmenden Nationen sind seit den „Shakedown Stages“ Ende April 2010 mit Kanada, Thailand, Grossbritannien und Italien inzwischen bereits die Hälfte definitiv ausgeschieden. In der Wertung nach Ländern führt die Schweiz vor den USA, Germany und Finnland. Nach Abschluss der ersten Woche der Wettkämpfe im „Final Stage“ auf dem Michigan International Speedway präsentiert sich die Rangliste über eine Distanzen von 100 Meilen für die Kategorie „Alternative“ bzw. 200 Meilen für die Kategorie „Mainstream“ per Ende Juli wie folgt:

  • X-TRACER 72 (Kategorie „Alternative – Tandem“) mit 197,1 MPGe (Schweiz)
  • X-TRACER 79 (Kategorie „Alternative – Tandem“) mit 89,9 MPGe (Schweiz)
  • Li-ion Wave II (Kategorie „Alternative – Side-by-Side“) mit 171,4 MPGe (USA)
  • Aptera (Kategorie „Alternative – Side-by-Side“) mit 164,3 MPGe (USA)
  • TW4XP (Kategorie „Alternative – Side-by-Side“) mit 155,9 MPGe (Deutschland)
  • RaceAbout (Kategorie „Alternative – Side-by-Side“) mit 142,9 MPGe (Finnland)
  • Zap (Kategorie „Alternative – Side-by-Side“) mit 121,8 MPGe (USA)
  • Edison2 #98 (Kategorie „Mainstream“) mit 100,3 MPGe (USA)
  • Edison2 #97 (Kategorie „Mainstream“) mit 95,6 MPGe (USA)

Die führenden Teams und Fahrzeuge nach Klassen sind:

  • Kategorie „Mainstream“: Edison2 #98
  • Kategorie „Alternative – Tandem“: X-TRACER 72
  • Kategorie „Alternative – Side-by-Side“: Li-ion Wave II

Nachdem beide E-Tracer® auch die „Validation Stage“, in welchem die Fahrzeuge und deren Leistungen wissenschaftlich gemessen und überprüft werden, in den Argonne National Labs des US- Energieministeriums erfolgreich absolviert und bestanden haben, wartet man nun gespannt auf die offiziellen Gesamtresultate sowie die Siegerehrung am Morgen des 16. September 2010 in Washington DC auf dem „east lawn“ des Capitols.

Unabhängig vom Ausgang des Automotive X-Prize wird die Firma PERAVES AG als international zertifizierter Schweizer Fahrzeughersteller die erfolgreiche Produktion des benzinbetriebenen Monotracers® weiter ausbauen sowie die Fahrzeugpalette mit dem elektrisch betriebenen E-Tracer® in mehreren Leistungs-Varianten zielstebig erweitern. Neben einem neuen Showroom in Uster bei Zürich wird am Aufbau eines Netzes von erfahrenen PERAVES-Fachvertretern gearbeitet, welches derzeit bereits in Deutschland, Österreich, England sowie in den USA aktiv ist.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige