Startseite » News (Alle) » News » Ford Focus 1.0 EcoBoost: Sparsamster Benziner in der Kompaktklasse

Ford Focus 1.0 EcoBoost: Sparsamster Benziner in der Kompaktklasse

Ford Focus 1.0 EcoBoost: Sparsamster Benziner in der Kompaktklasse
5 - 1 Mal

„Klein ist das neue Groß“ haben zwar auch schon andere Autohersteller festgestellt, mit dem Kompaktklasse-Modell Focus mit 1.0 EcoBoost-Benzinmotor fährt Ford der Konkurrenz allerdings davon. Zumindest dann, wenn es um eine bestmögliche Kombination von Benzinverbrauch und Emissionen sowie Leistung und Fahrspaß geht. Herzstück des Fahrzeugs ist der EcoBoost-Benzinmotor mit nur 1.0 Liter Hubraum, der aber dank einer Kombination von Benzin-Direkteinspritzung, Turboladung und variabler Ventilsteuerung die Leistung, das Drehmoment und die Fahrdynamik eines deutlich größeren Motors liefert.

Ford Focus
Foto: Ford

Ford Focus 1.0 EcoBoost verbraucht im Schnitt nur 4,9 Liter Super auf 100 Kilometer

Ein Kraftstoffverbrauch von 4,9 Lieter auf 100 Kilometer und CO2-Emissionen von 112 g/km lassen einen automatisch an einen sparsamen Diesel oder gar ein Hybridfahrzeug denken. Der Ford Focus mit 1.0 EcoBoost-Motor und 5-Gang-Schaltgetriebe sowie Start-Stopp-System ist aber weder das eine noch das andere. Der Benzinmotor leistet trotz der so geringen Verbrauchswerte stattliche 74 kW (100 PS) und ermöglicht die Beschleunigung von Null auf 100 km/h in 12,6 Sekunden sowie eine Höchstgeschwindigkeit von 187 km/h.

Ford Focus
Foto: Ford

In 2012 mit dem sparsamsten Ford Focus weniger Benzinkosten als im Jahr 2006

Wer sich heute für den sparsamsten Ford Focus 1.0 EcoBoost entscheidet, der braucht sich über die hohen Benzinpreise nicht zu ärgern. Denn selbst wenn der Benzinpreis im Juni 2006 mit etwa 1,35 Euro pro Liter deutlich niedriger lag als heute mit rund 1,60 Euro pro Liter Superbenzin, kostete das Autofahren mit dem Vorgänger vor sechs Jahren etwas mehr wie die folgende Rechnung zeigt:

Ford Focus 1.4 mit 59 kW (80 PS), Baujahr 2004 bis 2010
Durchschnittsverbrauch 6,6 Liter auf 100 km = 6,6 Liter * 1,35 Euro / Liter Super = 8,91 Euro auf 100 km (2006)

Ford Focus 1.0 EcoBoost mit 74 kW (100 PS), Baujahr ab 2012
Durchschnittsverbrauch 4,9 Liter auf 100 km = 4,9 Liter * 1,60 Euro / Liter Super = 7,84 Euro auf 100 km (2012)

3 Kommentare

  1. Der Witz ist ja eigentlich, dass sich damit gar nicht so viel sparen lässt, weil die Benzinpreise einfach jeden Tag steiegen… wenn ich früher ein 18 Liter Auto gefahren bin, habe ich im Schnitt genauso viel Kohle gelatzt wie jetzt mit einem 4,5er 😉

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige