Startseite » News (Alle) » News » SIM-CEL: Super-effizientes Elektroauto soll ab 2015 gebaut werden

SIM-CEL: Super-effizientes Elektroauto soll ab 2015 gebaut werden

SIM-CEL: Super-effizientes Elektroauto soll ab 2015 gebaut werden
5 - 1 Mal

Mit dem SIM-LEI hatte die japanische SIM-Drive Corporation bereits ein besonders leistungsfähiges und effizientes aber auch äußerst gewöhnungsbedürftig designtes E-Auto vorgestellt. Kein Wunder, stammte es doch vom selben Erfinder wie das Eliica Elektroauto mit 8 Rädern und Super-Beschleunigung. Deutlich produktionsreifer sehen die Bilder des neuen Fahrzeugs mit der Bezeichnung „SIM-CEL“ aus, wobei die letzten drei Buchstaben für „Cool Energy Link“ stehen. Es handelt es sich dabei um einen ganz besonders aerodynamischen Zweisitzer und wie seine Vorgänger ist er an einer möglichst hohen Effizienz ausgerichtet.

SIM-CEL Elektroauto
Bild: SIM-Drive Corporation

Die technischen Daten des SIM-CEL können ebenfalls überzeugen und die Elektromobilität vorantreiben. Die Batterie mit 29,6 kWh hat etwas mehr Kapazität die des Nissan LEAF, nach dem japanischen JC-08 Normzyklus kann der windschnittige Zweisitzer damit aber deutlich weiter fahren. Mehr als 320 Kilometer sollen mit voll aufgeladenem Akku möglich sein und auch bei der Beschleunigung stellt der SIM-CEL andere Elektroautos wie den Peugeot iOn oder auch solche Leichtfahrzeuge wie den Volkswagen XL1 in den Schatten: Die Beschleunigung von Null auf 100 Kilometer soll in nur 4,2 Sekunden vonstatten gehen. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei stolzen 180 km/h.

Für den sportlichen Antrieb sorgen im 4,84 Meter langen, 1,83 Meter breiten und 1580 kg schweren SIM-CEL vier Radnabenmotoren mit je 65 kW (zusammen: 260 kW Spitzenleistung). Die Effizienz soll bei 91,2 Wh/km liegen. Eine genaue Ladezeit für die Batterie an der Haushaltssteckdose wurde bisher nicht angegeben, mittels Schnelladung nach CHAdeMO-Standard kann sie in einer Stunde aber zu 80 Prozent geladen werden.

Die Serienproduktion eines besonders effizienten Elektroautos, das auf den Erkenntnissen aus den drei Prototypen „Eliica“, „SIM-LEI“ und „SIM-CEL“ basiert, soll im Jahr 2015 anlaufen.

Quellen: SIM Drive und AutoblogGreen

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige