Startseite » News (Alle) » News » IAA 2011: Citroën Tubik als futuristischer Nachfolger des TUB mit HYbrid4-Antrieb

IAA 2011: Citroën Tubik als futuristischer Nachfolger des TUB mit HYbrid4-Antrieb

IAA 2011: Citroën Tubik als futuristischer Nachfolger des TUB mit HYbrid4-Antrieb
Jetzt bewerten!

Neben Citroën DS5, der mit Hybrid4-Technologie trotz 200 PS nur 3,8 Liter Diesel bei 99 g/km CO2 verbrauchen soll, ist auf dem Citroën-Stand der IAA 2011 vor allem vor einem Konzepfahrzeug Staunen angesagt: Denn mit dem Citroën Tubik präsentiert der französischer Autohersteller einen futuristischen Nachfolger des legendären Citroën TUB, der von 1939 bis 1941 produziert wurde. Damals allerdings ein leichter und praktischer Lieferwagen, ist der moderne Citroën Tubik ein technologisch innovatives Oberklasse-Shuttle mit Full-Hybrid-Technologie HYbrid4.

IAA 2011 - Citroen Tubik

Beim Citroën Tubik handelt es sich um einen Bus oder Van mit neun Sitzplätzen und wirklich ausgefallenem aber gleichzeitig exklusiven Design. Inspiriert vom berühmten TUB und dem Citroën Typ H interpretiert er die Bedürfnisse größerer Familien oder Fahrer mit vielen Freunden doch komplett neu, was sich bereits am Türkonzept zeigt. Während das Öffnen der Fahrertür an das Ausbreiten eines Flügels erinnert, hebt sich die Seitentür wie ein Garagentor und der untere Teil dient als Treppe für einen bequemen Einstieg.

IAA 2011 - Citroen Tubik

Im Innenraum erinnert der Citroën Tubik mehr an eine Lounge als an einen Van, mit Rückenlehnen und Türverkleidungen aus Seide, einem Boden aus Leder und Sitzflächen aus Filz. Die drei Sitzreihen sind individuell verstellbar und lassen sich so den jeweiligen Bedürfnissen anpassen. Geparkt kann man sogar halb liegend Platz nehmen und vor dem breiten Multimediabildschirm enspannen. Selbst bei einer langen Fahrt im Citroën Tubik würde wohl so manch ein Passagier das Fahrzeug auch dem Rastplatz gar nicht verlassen wollen.

IAA 2011 - Citroen Tubik

Trotz seiner Ausmaße und Platz für Fahrer und acht Mitfahrer soll der Citroën Tubik dank der besonders effizienten Full-Hybrid-Technologie HYbrid4 einen CO2-Ausstoß haben, der dem einer klassischen Limousine entspricht. Ob der Tubik allerdings jemals so als Serienmodell auf die Straße rollt, darf sicher bezweiffelt werden.

IAA 2011 - Citroen Tubik

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige