Startseite » News (Alle) » News » Citroën C3 Prototyp mit Hybrid Air verbraucht nur 2,9 l/100 km bei 69 g CO2/km

Citroën C3 Prototyp mit Hybrid Air verbraucht nur 2,9 l/100 km bei 69 g CO2/km

Citroën C3 Prototyp mit Hybrid Air verbraucht nur 2,9 l/100 km bei 69 g CO2/km
Jetzt bewerten!

Bereits Anfang Februar wurde hier auf dem Grüne Autos Magazin über den von PSA Peugeot Citroën und Bosch neu entwickelten Hydraulischen Hybridantrieb Hybrid Air berichtet, nun hat der Autohersteller Citroën bekannt gegeben, dass auf dem Genfer Autosalon im März 2013 ein mit dieser Antriebsart ausgestatteter C3 vorgestellt wird. Der Prototyp soll mit Hilfe der kostengünstigen Technologie, die völlig ohne Batterie auskommt, einen sensationell niedrigen Verbrauch von weniger als 3 Liter auf 100 km erreichen.

Citroen C3
Foto: Citroën

Die im Prototyp Citroën C3 Hybrid Air genutzte Technologie soll sich durch ein gleichbleibendes Platzangebot imm Innenraum, eine geringere Umweltbelastung sowie niedrigere Kosten gegenüber dem klassischen batteriegestützten Hybridantrieb auszeichnen. Sie soll besonders für die Modelle der Segmente B und C sowie für die Nutzfahrzeugpalette geeignet sein. Der Prototyp weist einen Rekordverbrauch von 2,9 l/100 km und 69 g CO2/km auf. Dies bedeutet innerstädtisch eine Reduzierung des Verbrauchs und der CO2-Emissionen um 45 Prozent im Vergleich zur entsprechenden thermischen Motorisierung.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige