Startseite » Antriebskonzepte » Hybrid-Fahrzeuge » Audi A3 Sportback e-tron

Audi A3 Sportback e-tron

Audi A3 Sportback e-tron
2.82 - 11 Mal

Während der Autohersteller aus Ingolstadt als erstes seiner tron-Serienmodelle in 2013 den A3 Sportback g-tron mit Erddgasantrieb auf den Markt gebracht hatte, folgt nun mit dem Audi A3 Sportback e-tron die Variante mit Plug-in-Hybridantrieb. Somit verbindet der Premium-Kompaktwagen die Vorteile beider Technologien, indem er eine, wenn auch begrenzte, rein elektrische Reichweite bietet und gleichzeitig über dieselbe Reichweite verfügt wie herkömmliche Benziner.

Audi A3 e-tron
Foto: Audi

Über 200 PS Systemleistung sorgen für Fahrspaß

Wie von einem Audi gewohnt, bietet der Audi A3 Sportback e-tron mit einer Systemleistung von 150 kW (204 PS) und dem Systemdrehmoment von 350 Nm ordentlich Power, wobei als Verbrennungsaggregat ein modifizierter 1.4 TFSI mit 110 kW (150 PS) zum Einsatz kommt, der von einem scheibenförmigen Elektromotor mit 75 kW ergänzt wird. Zusammen können sie das Fahrzeug in 7,6 Sekunden von Null auf 100 km/h und die Höchstgeschwindigkeit ist erst bei 222 km/h erreicht.

Nur 1,5 Liter Super auf 100 Kilometer nach ECE-Norm für Plug-in-Hybridautos

Bei einem grünen Auto wie dem A3 Sportback e-tron von Audi zählen aber natürlich ncht nur Werte wie die Beschleunigung und Höchstgeschwindigkeit, sondern vor allem auch Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen. Dank der Möglichkeit des rein elektrischen Fahrens von Strecken bis zu 50 Kilometer und der Anahme, dass dabei Null CO2-Emissionen verursacht werden (was nur beim Laden mit echtem Ökostrom aus erneuerbaren Energiequellen der Fall ist), liegt der offizielle Spritverbrauch des Fünftürer bei gerade einmal 1,5 Liter Super auf 100 Kilometer. Hinzu kommt natürlich der Strom zum Laden der 8,8 kWh großen Lithium-Ionen Batterie, deren Ladezeit mit gerade einmal 2 Stunden und 15 Minuten am serienmäßigen Industriestecker oder 3 Stunden und 45 Minuten an der Haushaltssteckdose angegeben ist. Die CO2-Emission liegen nach ECE-Norm bei gerade einmal 35 g/km.

Audi A3 sportback e-tron
Foto: Audi

A3 Sportback e-tron – Preise beginnen ab 37.900 Euro

Bestellbar ist der neue Audi A3 Sportback e-tron ab 37.900 Euro, womit sein Preis deutlich über dem des günstigsten Diesels liegt, der in der Ausstattungslinie „Attraction“ in Form des 1.6 TDI clean diesel bereits ab 25.700 Euro erhältlich ist. Pkw mit Plug-In Hybridantrieb anderer Hersteller bewegen sich allerdings im selben Preisrahmen oder sogar mehr oder weniger weit darüber.

3 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige