Startseite » News (Alle) » News » Fiat Panda Natural Power: Neues Erdgasauto feiert in Paris Weltpremiere

Fiat Panda Natural Power: Neues Erdgasauto feiert in Paris Weltpremiere

Fiat Panda Natural Power: Neues Erdgasauto feiert in Paris Weltpremiere
5 - 2 Mal

Die Preise für Benzin und Diesel werden wohl auch weiterhin immer neue Höchsstände erklimmen und so manch ein Autofahrer ist daher auf der Suche nach Alternativen. Erdgasautos sind dabei eine Lösung, die sowohl den geldbeutel wie auch die Umwelt schonen – ganz besonders der neue Fiat Panda Natural Power. Ausgestattet mit einem dem Zweizylindermotor 0.9 TwinAir Turbo Natural Power, der in Sachen „Downsizing“ eine Meisterleistung ist, gibt er sich mit 3,1 kg Erdgas (CNG) auf 100 Kilometer zufrieden und emittiert dabei nur 86 g CO2-Emissionen pro Kilometer. Bei den aktuellen Kosten von etwa 1,10 Euro pro kg Erdgas würden auf 100 Kilometer nur etwas über 3,40 Euro Kraftstoffkosten anfallen.

Fiat Panda Natural Power
Foto: Fiat

Gleichzeitig dürfen sich Fahrer des neuen Fiat Panda Natural Power mit 59 kW (80 PS) Leistung über ein besonders umweltfreundliches Auto freuen, denn Erdgas ist der „sauberste“ der heute verfügbaren Kraftstoffe. Im Vergleich zum Diesel setzen Erdgasfahrzeuge keine Partikel frei, die Stickoxidemissionen sind um ca. 90 Prozent geringer. Verglichen mit benzinbetriebenen Motoren garantieren Erdgasantriebe eine Reduzierung der Stickoxide um ca. 50 Prozent und des CO2-Ausstoßes um fast 25 Prozent und leisten so einen Beitrag zur Reduzierung des Treibhauseffekts und der Klimaveränderungen.

Ist einmal keine Erdgastankstelle in Reichweite, kann der Fiat Panda Natural Power aber auch problemlos mit Benzin betrieben werden. Mit 35 Litern Fassungsvermögen entspricht der Benzintank in der Erdgas-Version nahezu dem des normalen Benziners. Angebracht sind die Gastanks am Unterboden des Fahrzeugs, wodurch das das Kofferraumvolumen mit 200 Litern im Vergleich zu den Benzin- oder Dieselvarianten des Fiat Panda nahezu unverändert erhalten werden konnte. Die beiden Erdgasflaschen besitzen ein Fassungsvermögen von ca. 12 kg (entspricht 72 Litern bei einem Druck von 200 bar) und das Volltanken mit Erdgas kostet beim angenommenen Durchschnittspreis von 1,10 Euro/kg im August 2012 gerade einmal 13,15 Euro. Geht man von einer durchschnittlichen jährlichen Laufleistung von 12.000 km im Stadtverkehr aus, lassen sich im Jahr mehr als 1.000 Euro sparen.

Der neue Fiat Panda Natural Power wird der Weltöffentlichkeit erstmals vom 29. September bis zum 14. Oktober 2012 auf dem Pariser Automobilsalon vorgestellt.

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige