Startseite » News (Alle) » News » Bundesregierung beschließt 4.000 Euro Kaufprämie für Elektroautos

Bundesregierung beschließt 4.000 Euro Kaufprämie für Elektroautos

Bundesregierung beschließt 4.000 Euro Kaufprämie für Elektroautos
4.2 - 6 Mal

Wie gerade auf der aktuellen „Pressekonferenz E-Mobilität“ der Bundesregierung von Wolfgang Schäuble (CDU), Alexander Dobrindt (CSU) und Sigmar Gabriel (SPD) bekannt gegeben, ist eine Kaufprämie für Elektroautos und Hybridfahrzeuge nun doch beschlossene Sache. Laut offiziellen Aussagen werden Käufer eines Elektroautos ab Mai eine Kaufprämie von 4.000 Euro und Käufer eines Plug-In Hybridautos eine Prämie von 3.000 Euro erhalten.

BMW i3 Elektroauto beim Laden
Foto: BMW

Insgesamt werden vom Bund 600 Millionen Euro zur Verfügung gestellt, wobei Autohersteller ebenfalls noch einmal denselben Betrag aufbringen werden. Die 1,2 Milliarden Euro sollen reichen um 400.000 Autokäufe zu bezuschussen, wobei nur Fahrzeuge mit einem Preis bis zu 60.000 Euro Kaufpreis förderfähig sein sollen. Luxusmodelle wie auch das Tesla Model S, das mit der mit Abstand höchsten Reichweite (bis zu rund 500 Kilometer) punkten kann, sind demnach ausgeschlossen.

Wolfgang Schäuble erklärte auf der Pressekonferenz, dass eine Förderung mittels Kaufprämie keine Einmaligkeit in Europa sei, da bereits in vielen Staaten E-Autos mit Prämien gefördert werden. Das begrenzte Programm sei daher notwendig um eine Dynamik in Gang zu setzen, die sich dann verselbständigen und zum Durchbruch der Elektromobilität verhelfen soll. Dobrindt ergänzte, dass es nicht ausreiche, dass Deutschland ein Land der Leitentwickler sei, sondern es auch ein Leitmarkt für Elektromobilität werden muss. Bei den derzeitigen Verkaufszahlen von E-Autos in der Bundesrepublik kann davon bisher schließlich noch keine Rede sein.

Die drei Minister mussten sich auf der Pressekonferenz auch kritischen Fragen stellen, von denen vielleicht die interessanteste war, warum die deutsche Automobilbranche, die 350 Milliarden Euro im Jahr umsetzt, den Verkauf von Elektroautos und Plug-In Hybridautos nicht auch ohne Steuergelder stärker ankurbeln kann. Insbesondere auch vor dem Hintergrund, da sie in der Antriebstechnologie laut eigener Aussage selbst die Zukunft sieht.

Angepeiltes Ziel der nun kommenden Kaufprämie für Elektroautos und Plug-In Hybridfahrzeuge soll sein, den Bestand an elektrisch bzw. teilelektrisch angetriebenen Autos in den nächsten Jahren auf über 500.000 Fahrzeuge zu steigern. Damit könnte man dem von der Bundesregierung erklärten Ziel von einer Millionen Elektroautos auf deutschen Strassen bis zum Jahr 2020 zumindest etwas näher kommen. Voraussetzung bleibt aber weiterhin auch ein schneller Ausbau der Ladeinfrastruktur.

6 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige