Startseite » News (Alle) » News » Hybridautos: Toyota knackt in Japan die Marke von zwei Millionen Verkäufen

Hybridautos: Toyota knackt in Japan die Marke von zwei Millionen Verkäufen

Hybridautos: Toyota knackt in Japan die Marke von zwei Millionen Verkäufen
Jetzt bewerten!

Auf seinem Heimatmarkt hat der japanische Autohersteller Toyota am 31. Oktober 2012 die Marke von zwei Millionen verkauften Hybridautos überschritten. Weltweit wurden von Lexus und Toyota seit der Vorstellung des ersten Toyota Prius im Jahr 1997 inzwischen bereits mehr als 4,6 Millionen Hybridfahrzeuge verkauft. Wie stark die Nachfrage nach den besonders sparsam und umweltfreundlich angetriebenen Modellen steigt, zeigt ein Blick auf die ersten 10 Monate dieses Jahres: Hier wurden allein 1,02 Millionen Einheiten abgesetzt.

Toyota Prius Plug-in Hybrid beim Ladevorgang
Foto: Toyota

Seine Einführung in Nordamerika, Europa und anderen Ländern fand für den Hybridpionier, den Toyota Prius, im Jahr 2000 statt. Im Jahr 2003 folgte dann die zweite Generation des Prius, die in 2009 von der dritten Modellgeneration abgelöst wurde. Inzwischen produziert die Toyota Motor Corporation (TMC) weltweit 19 Pkw-Modelle mit Hybridantrieb sowie den Prius Plug-in Hybrid und vertreibt diese in rund 80 Ländern und Regionen weltweit. In Japan, wo ganze 15 Hybridmodelle und der Plug-In Hybrid von der TMC angeboten werden, entfallen mittlerweile rund 40 Prozent des Toyota Absatzes auf Fahrzeuge mit Hybridantrieb. Weltweit beträgt dieser Anteil 14 Prozent.

In Europa und Deutschland sind neben dem Prius und dem Prius Plug-In Hybrid auch der Toyota Auris Hybrid, der Yaris Hybrid sowie der 7-Sitzer Prius+ erhältlich. Im Premium-Segment bietet Toyota unter der Marke Lexus den CT 200, RX 450h und den GS 450h an. In vielen europäischen Ländern zudem die Oberklasse-Limousine LS 600h. Bis Ende 2015 plant Toyota weltweit die Einführung von 20 neuen Hybridmodellen.

Nach Berechnungen des Unternehmens konnten durch die seit 1997 verkauften Hybridfahrzeuge CO2-Emissionen in Höhe von rund 30 Millionen Tonnen eingespart werden. Zudem schätzt Toyota, dass durch den Hybridantrieb im Vergleich zu konventionell angetriebenen Fahrzeugen mit vergleichbarer Größe und Leistung rund 11 Milliarden Liter Benzin weniger verbraucht wurden.

3 Kommentare

  1. „Auf seinem Heimatmarkt konnte der japanische Autohersteller Toyota am 31. Oktober 2012 die Marke von zwei Millionen verkauften Hybridautos überschritten.“
    Entweder „konnte“ ersetzen durch „hatte“ oder „überschritten“ ersetzen durch „überschreiten“. Dann ist das Zeitgefühl stimmig. Es sei denn, man hat kein richtiges Zeitgefühl.

  2. Hallo Yoatmon,

    danke für den Hinweis. Der Fehler wurde verbessert.

    PS: Hier hat nicht das Zeitgefühl gefehlt, sondern die Zeit zum Schreiben!

    Schöne Grüße
    Chris

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige